Sommerferienspaß für Jung und Alt

22.05.2013 10:55

Generationen-Urlaubswochen in Bad Sassendorf

Vom 20. Juli bis zum 11. August 2013 heißt es in Bad Sassendorf wieder „Ferienzeit ist Familienzeit!“ Bereits zum 3. Mal finden im Sommer die Generationen-Urlaubswochen mit vielfältigen Angeboten statt. Das gemeinsame Erleben von Jung und Alt als Generationen verbindender Aspekt steht dabei im Mittelpunkt. Alle Angebote sind so konzipiert, dass Kinder im Team mit ihren Eltern und/oder Großeltern daran teilnehmen können.

Samstags: Fitness fürs Fahrrad und für den Kopf
Am 20.07. und 10.08. werden beim Workshop „Reparaturen am Fahrrad selbst gemacht“ Fahrräder wieder auf Vordermann gebracht. Die richtige Fahrradeinstellung, die Wartung von Bremsen und Licht, Kette ölen, Reifen flicken – über diese und mehr Themen informiert Günter Neumann, Inhaber der Fahrradreparatur-Werkstatt im Bad Sassendorfer Kurpark im Rahmen des Workshops. Natürlich wird auch gearbeitet: in Teams können Kinder und Erwachsene die Tipps vom Fachmann direkt umsetzen. Material zum Üben und Werkzeug ist vorhanden, es dürfen aber auch eigene Fahrräder mitgebracht werden.
Das Köpfchen wird am 27.07. und 03.08. „getrimmt“. Die Gedächtnistrainerinnen Inge Quernheim und Marlies Horst-Marx nehmen die Teilnehmer mit auf einen Erlebnisspaziergang durch den Bad Sassendorfer Kurpark. Jung und Alt schärfen dabei ihre Sinne und aktivieren gleichzeitig ihr Gehirn. Mit Denksportaufgaben aus dem mentalen Aktivierungstraining und einfachen Bewegungsübungen werden die Konzentration und die Koordination gefördert. Die Übungen sind einfach und abwechslungsreich. Das Wichtigste sind die Freude und der Spaß an der gemeinsamen Aktivität.

Sonntags: Ohren auf!
Welches Buch die Großeltern oder Eltern in der Kindheit am liebsten gelesen haben, ist für viele Kinder spannend. Und auch die Erwachsenen finden es interessant zu wissen, welche Bücher heutzutage bei den Kleinen beliebt sind. Almut Ellinghaus-Rademacher von der Bücherstube Ellinghaus stellt am 21.07. und 04.08. Klassiker und Neuerscheinungen vor und macht Appetit aufs Lesen. Jung und Alt sind herzlich eingeladen, ihre Lieblingsbücher mitzubringen und vor-zustellen.
Wer am 28.07. und 11.08. genau hinhört, kann „Das Surren im Kurpark“ hören, das zum Bienenhaus am Teich führt. Imker Hermann Roß informiert dort die kleinen und großen Besucher über das Leben der Bienen, die ihr zuhause im Kurpark haben und über die Bedeutung der Bienen für die Umwelt. Kinder können (gegen Gebühr) Kerzen drehen, der Bad Sassendorfer Kurpark-Honig kann gekostet werden.

Montags: Action im Wasser und in der Luft
Im Therapiebecken der SoleTherme Bad Sassendorf geht es am 22.07., 29.07. und 05.08.  etwas wilder zu als sonst: es liegen Schwimmnudeln, Bälle und andere Wasserspielzeuge bereit. Toben, plantschen und Kinderlachen sind an diesen Tagen ausdrücklich erlaubt!
Wer lieber „hoch hinaus“ möchte, statt unterzutauchen, ist am Montag, 29.07. herzlich zum „Baum- und Seilklettern“ eingeladen – ein Höhepunkt der Generationen-Urlaubswochen im wörtlichen Sinne. Dann besteht die Möglichkeit, im Team mittels einer selbstsichernden Seilklettertechnik und toprope die Baumwipfel des Bad Sassendorfer Kurparks zu erklimmen. Entscheidend ist dabei die Technik, nicht die Kraft.  Wie es geht, erklären die „Wipfelstürmer“ ganz genau – und sorgen natürlich dafür, dass alle sicher wieder auf dem Boden ankommen. Für diejenigen, die sich nicht ganz so hoch hinaus trauen, steht eine Slackline bereit, auf der sie ihre eigene Balance und ihr Geschick testen können.

Dienstags: Spaß und Genuss
Am 23.07., 30.07. und 06.08. lädt die Family-Golf-Anlage im Kurpark zum „3 Bälle-Turnier“. Nach einer Runde über die 18 Bahnen mit dem klassischen Minigolfball müssen zusätzlich Bahnen auch mit Flummis, Tischtennis- und Tennisbällen gemeistert werden. Dort können die Familien beweisen, dass sie ein Dream-Team sind!
Große und kleine Naschkatzen zieht es an den Dienstagen sicher ins Eiscafé Venezia. Unter dem Motto „Do it yourself – kreiere deinen eigenen Eisbecher!“ haben sie die Möglichkeit, kreativ zu sein und ihren individuellen Eisbecher zu gestalten. Drei Lieblingseissorten auswählen und mit verschiedenen Saucen und Früchten sowie eigenen Waffel- und Schirmkreationen dekorieren, ist lecker und lustig für jedermann und genau das Richtige für den Sommer (auch falls es mal regnet)!

Mittwochs: zauberhafte Erlebnisse
Am 07.08. treffen die Teilnehmer des Naturerfahrungsspiels „Der Natur auf der Spur“ die Barfußraupe, spielen Natur-Memory und erleben eine Blindenführung, bei der es um Vertrauen, Wahrnehmen und Erkennen geht. Bei der „Baumfällung“ wird keinem einzigen Baum im Kurpark etwas zu Leide getan – vielmehr geht es darum, sich auf die Teammitglieder zu verlassen, das Gruppengefühl zu stärken und im Zauberreich „Natur“ neue Erfahrungen zu sammeln. Äste, Blätter, Bäume – alles gehört dazu…
„Ins Zauberreich der Instrumente“ entführen am 24.07. und 07.08. die Musiker des Orchesters Danubius - ein Musikgenuss für kleine und größere Ohren, bei dem sich das Publikum auch einmal selbst musikalisch einbringen darf.
Am 31.07. lädt das Team der Parfümerie Gisela Droste zum Schmink-Workshop ein. Im „Zauberreich der Farben“ können Mädchen gemeinsam mit ihren Müttern/Großmüttern die neuen Looks und Trends mit den aktuellen Sommerfarben ausprobieren und erhalten dabei wertvolle Tipps zum eigenen Make-up und zur Haut- und Gesichtspflege. Ein weiterer „Schmink-Workshop“ findet am Donnerstag, 08.08. statt.

Donnerstags: tierisch interessant
Bei einer Führung über den Rumkerhof erhalten die großen und kleinen Besucher interessante Informationen über alte Nutztier-Rassen. Es darf gefüttert und gestreichelt werden. Anschließend werden bei schönem Wetter -nicht bei Dauerregen- Pferde oder Ponys gemeinsam geputzt und angespannt. Zum Abschluss wird mit der Kutsche oder dem Planwagen einen kleine Rundfahrt unternommen.

Freitags: Ran an die Töpfe!
Am 26.07., 02.08. und 09.08. lernen „kleine Köche und große Köche“ unter fachkundiger Anleitung einer Ernährungsfachkraft der Klinik am Hellweg, gesund und lecker zu kochen. Die ge-sunden Leckereien werden in 2er Teams (1 Kind + 1 Erwachsener) zubereitet und anschließend gemeinsam verspeist.

Kurzum: die Generationen-Urlaubswochen bieten ein Programm für jeden Geschmack und je-den Tag ein anderes Highlight. Gleichzeitig besteht genügend Zeit, um gemeinsam Ausflüge in die Umgebung zu machen und die Freizeit- und Familienangebote im Kreis Soest zu nutzen.
Detaillierte Informationen zu den Programmpunkten der Generationen-Urlaubswochen, z. B. zu Kosten, Teilnehmerzahl, ggf. Mindestalter, Anmeldefristen und Treffpunkten gibt es bei der Gäste-Information Bad Sassendorf, Tel. 02921 501-4811 und im Internet unter www.badsassendorf.de.

Zurück

Bad Sassendorf > Presse > Presse