Simone Helle & the let us agree-connection

Konzert für Vielfalt & Menschenrechte

Bad Sassendorf / Citkomm Veranstaltungen / Simone Helle & the let us agree-connection




Let us agree - Simone Helle




Simone Helle

Veranstaltungsdatum

18.12.2022 19:30 - 21:00 Uhr

Anmeldung erforderlich

Anmeldung erforderlich: Nein

Preise

Je 3,00 € Ermäßigung auf die Bad Sassendorf Card, Einwohner Card sowie für Schüler*innen und Studierende

Je 1,00 € Ermäßigung auf die Sparkassen Joker Card.

Preis Bezeichnung Preis
Vorverkauf 18,00 €
Abendkasse 21,00 €

Einlass

18:30 Uhr

Veranstaltungsort

Kulturscheune Hof Haulle
An der Rosenau 2
59505 Bad Sassendorf
E-Mail: info@tuk-badsassendorf.de
Telefon: 02921/9433420
Homepage: http://www.tuk-badsassendorf.de

Veranstalter

Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf GmbH
An der Rosenau 2
59505 Bad Sassendorf

E-Mail: info@tuk-badsassendorf.de
Telefon: 02921/9433420
Homepage: https://www.tuk-badsassendorf.de

Tickets

Vorverkauf u.a. in der Gäste-Information Bad Sassendorf, über www.ticket-badsassendorf.de und über Hellweg-Ticket, u.a. in allen Sparkassen im Kreis Soest und unter www.hellwegticket.de.

Preise können aufgrund unterschiedlicher VVK-Gebühren abweichen.

Informationen zur Barrierefreiheit

Zugang barrierefrei
Behindertengerechtes WC

Das Projekt „LET US AGREE"

Als Kind zweier Kulturen liegt mir die Akzeptanz kultureller Vielfalt besonders am Herzen. Denn nach wie vor entscheiden Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Herkunft über Akzeptanz, friedvolle Lebensumstände oder auch Erfolg und darüber, ob sich Türen schließen oder öffnen.'

So entstand das Konzept „Let us agree - ein Konzert-Projekt für Vielfalt und Menschenrechte“. Hier lebe ich in der klanglichen Verschmelzung von Orient und Okzident meine musikalischen Statements für kulturelle Vielfalt, Toleranz und Gleichberechtigung:
Gemeinsam mit dem Pianisten Martin Scholz und dem deutsch-iranischen Kioomars Musayyebi Quartett lote ich in einer musikalischen Bandbreite von Ernsthaftigkeit bis Augenzwinkern Emotionen aus, die uns in Konfrontation mit dem „Anders-sein“ jeglicher Art begegnen können.

Virtuosität trifft auf Emotionen:
Das Konzertprogramm von „Let us agree“ ist ebenso eine musikalische Reminiszenz an die Musik der US-amerikanischen Civil rights - Bewegung der 60er Jahre, wie beispielsweise im Sam Cooke-Titel „A change is gonna come“. Diese nach wie vor hoch aktuellen Themen verbinden auf musikalischer Ebene Soul, Jazz und Weltmusik mit Eigenkompositionen von Kioomars Musayyebi und Simone Helle.
Unerwartet der in einem mitreißenden Uptempo arrangierte Nina Simone-Titel „Mississippi Goddam“ im Duo mit Simone Helle und Martin Scholz am Piano. Virtuos das Santur-Spiel von Kioomars Musayyebi ebenso wie das von Erfan Pejhanfar auf der Tombak.
Dann wieder nehmen die Musiker das Publikum mit in eine faszinierende Welt voller Emotionen:
Wie in einem Instrumentalstück, das der Iraner Kioomars Musayyebi für seinen irakischen Freund geschrieben hat oder in einem von Simone Helle vertonten Gedicht der aus dem Iran geflüchteten Poetin Mitra Pourfarzaneh, das Simone Helle in seiner Originalsprache auf Farsi interpretiert.

Im Konzert-Projekt „Let us agree“ verbinden sich in besonderer Weise Orient und Okzident sowie musikalischer Genuss mit Bewusstheit.

Martin Scholz (Piano), Nils Imhorst (Bass), Simone Helle (Gesang & Konzept), Erfan Pejhanfar (Tombak), Kioomars Musayyebi (Santur)
www.simonehelle.com

 

Diese Veranstaltung gehört zum „Winterfunkeln Bad Sassendorf 2022“ mit vielen weiteren Highlights im Zeitraum vom 29. Oktober bis zum 31. Dezember. Nähere Infos: www.badsassendorf.de/winterfunkeln

Termine

Datum Uhrzeit
18.12.2022 19:30 - 21:00 Uhr