Loading...
Bad Sassendorf / Corona-Aktuell

Laut der neuen Coronaschutzverordnung werden die unterschiedlichen Inzidenzstufen abgeschafft. Es wird nur noch unterschieden, ob der Inzidenzwert 35 übersteigt oder darunter bleibt. Dabei wird sowohl auf den Kreis- als auch auf den Landeswert geachtet. Für das Land NRW gelten folgende Regelungen:

 

Maskenpflicht

  • Die Verpflichtung zum Tragen der Maske im Innenbereich (außer an Sitz-/Stehplatz) bleibt weiterhin bestehen.

Im Freien

  • Das Tragen einer Maske im Freien wird nur noch empfohlen.

Corona Testzentren in Bad Sassendorf:





Testzentrum Bad Sassendorf Seniorenheim Sonneneck
Corona Testzentrum Sonneneck
Das Testzentrum befindet sich im Seniorenheim Sonneneck, Gartenstraße 1, 59505 Bad Sassendorf. Ein Schnelltest dort kann zu den Öffnungszeiten ohne Termin oder nach Terminvereinbarung durchgeführt werden. Ausreichend Parkmöglichkeiten bestehen direkt vor Ort.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 09:00 Uhr
mittwochs und freitags von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie
samstags und sonntags von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr geöffnet

Termine können auch über das Buchungsportal No-Q vereinbart werden.

Zu den Öffnungszeiten können Sie unter der Rufnummer 02921/59028203 einen Termin vereinbaren.
Weiterlesen

Weitere Teststellen finden Sie tagesaktuell unter: www.kreis-soest.de/schnelltests

Einzelhandel

  • Es ist weiterhin keines der 3Gs erforderlich
  • Die Qm Beschränkung entfallen
  • die  „Hygiene- und Infektionsschutzregeln“ müssen umgesetzt werden
  • Es ist mindestens eine medizinische Maske zu tragen, Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Maskenpflicht ausgenommen. Kinder vom Schuleintritt bis zum Alter von 13 Jahren können ersatzweise eine Alltagsmaske tragen

Informationen zu den Rechtsrundlagen finden Sie hier: https://www.land.nrw/corona

  • Corona-Schutzverordnung NRW (§16)

Gastronomie

  • im Innenbereich ist ein Nachweis über Impfung, Genesung oder Testung erforderlich (=3G)
    • schulpflichtige Kinder und Jugendliche müssen keinen Testnachweis vorlegen. Es reicht aus, wenn sie einen aktuellen Schülerausweis vorzeigen.
    • Schülerinnen und Schüler gelten während der Herbstferien (11.10.-24.10.2021) nicht als getestete Personen. Sie müssen also einen max. 48 h alten Schnelltest vorlegen (Kinder bis zum Schuleintritt benötigen weiterhin keinen Test)
    • Kinder bis zum Schuleintritt benötigen keinen Testnachweis
    • der Nachweis über 3G ist beim Zutritt von den verantwortlichen Personen oder ihren Beauftragen zu kontrollieren
    • der Test darf höchstens 48 Stunden alt sein (Zeitpunkt der Testvornahme), ein Schnelltest ist ausreichend (kein Selbsttest)
    • werden Speise nur abgeholt, ist kein 3G Nachweis erforderlich
  • Kontaktdaten müssen nicht mehr erfasst werden
  • Es ist mindestens eine medizinische Maske zu tragen, Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Maskenpflicht ausgenommen. Kinder vom Schuleintritt bis zum Alter von 13 Jahren können ersatzweise eine Alltagsmaske tragen.
  • An festen Sitz- und Stehplätzen- wenn zwischen den Tischen ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten wird oder eine bauliche Abtrennung angebracht ist- kann auf die Maske verzichtet werden.
  • Der Mindestabstand oder die bauliche Trennung zwischen verschiedenen Tischen in der Gastronomie ist nur noch eine Empfehlung
  • Bei privaten Feiern mit Tanz reicht ein maximal sechs Stunden alter Schnelltest aus (kein Selbsttest)
  • Einrichtungen, in denen in Innenräumen Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen ohne feste Sitzplätze durchgeführt werden sollen, müssen dem Gesundheitsamt ein Hygienekonzept vorlegen.
     
  • Informationen zu den Rechtsrundlagen finden Sie hier: https://www.land.nrw/corona
  • Corona-Schutzverordnung NRW (§19)

Übernachtungen

  • Nicht geimpfte oder genesene Personen müssen bei Anreise und erneut nach jeweils weiteren vier Tagen einen Test vorlegen. Diese Regelung gilt auch für Ferienwohnungen.
    • ein notwendiger Schnell-oder PCR- Test darf höchstens 48 Stunden alt sein (Zeitpunkt der Testvornahme)
    • schulpflichtige Kinder und Jugendliche müssen keinen Testnachweis vorlegen. Es reicht aus, wenn sie einen aktuellen Schülerausweis vorzeigen.
    • Schülerinnen und Schüler gelten während der Herbstferien (11.10.-24.10.2021) nicht als getestete Personen. Sie müssen also einen max. 48 h alten Schnelltest vorlegen (Kinder bis zum Schuleintritt benötigen weiterhin keinen Test)
    • Kinder bis zum Schuleintritt benötigen keinen Testnachweis
  • In Innenräumen, in denen mehrere Personen zusammentreffen, mit Besucher- und Kundenverkehr ist mind. eine medizinische Maske zu tragen (bspw. auf Fluren)
    • Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Maskenpflicht ausgenommen. Kinder vom Schuleintritt bis zum Alter von 13 Jahren können ersatzweise eine Alltagsmaske tragen.

Buchen ohne Risiko!

Kurzfristig vor Anreise kostenlos stornierbar - Voraussetzung ist die Buchung direkt beim Gastgeber!

Veranstaltungen | Kultur |Freizeit

Es gilt die aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes NRW:

  • Das Tragen einer Maske ist zwingend erforderlich.
  • Die Kontrolle der 3G-Regel erfolgt abhängig von der Bestuhlungsform wie folgt:
     
  • Kino/Besser Leben:
    • Bestuhlung mit 1,5m Abstand: Es ist kein Nachweis über eine Genesung, eine vollständige Impfung oder einen negativen Test nötig
  • Alle weiteren Veranstaltungen:
    • Schachbrettbestuhlung: Ein Nachweis über eine Genesung, eine vollständige Impfung oder einen negativen Test ist Pflicht


Informationen zu den Rechtsrundlagen finden Sie hier: https://www.land.nrw/corona

  • Corona-Schutzverordnung NRW (§§ 13 + 18)

 

Das Erlebnismuseum „Westfälische Salzwelten“ hat geöffnet. Die Öffnungszeiten finden Sie hier: https://www.westfaelische-salzwelten.de/

Die Börde Therme hat geöffnet. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.boerde-therme.de/

Wir haben die Informationen auf dieser Seite nach bestem Wissen zusammengestellt, können aber keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen.