Salz für alle Sinne

Feuerwelten Bad Sassendorf

Zweite Auflage für die Feuerwelten auf dem Hof Haulle nach der erfolgreichen Premiere im Februar 2018.
Ein neues Programm unter dem Motto "Feuerkohlen - Kohlenfeuer" mit Feuershows, Aktionen, Musik, Illumination, feurigen Speisen und Getränken uvm.

Feuerwelten Bad Sassendorf

Shows, Kunst, Kohle & Kulinarik

Feuerkohlen - Kohlenfeuer.

01. bis 03. Februar 2019, täglich ab 18.00 Uhr
Hof Haulle, An der Rosenau 2, 59505 Bad Sassendorf

Nach der gelungenen Premiere im Februar 2018 eine zweite Auflage für die Feuerwelten.

Freuen Sie sich auf ein neues Programm unter dem Motto „Feuerkohlen - Kohlenfeuer“ - passend zur Sonderausstellung „Kohle & Sole“ im Erlebnismuseum Westfälische Salzwelten.

Die Veranstaltung setzt die aufregende Entdeckungsreise durch das Menschheits-Abenteuer „Feuer“ fort - diesmal im Zeichen all dessen, was die Menschen aus und mit Kohle und Feuer anfangen und herstellen konnten und können.

Verzaubernde Shows vielfältige Mitmach-Angebote und (feurige) Gaumenfreuden bilden zusammen mit dem interaktiven Programm der Westfälischen Salzwelten ein vielfältiges Programm für Jung und Älter.

Programm:
Moderation: Anna-Lena Stiewe

Zum Zuschauen:

  • Flammen, Pyroeffekte und mitreißende Rhythmen, Tanz, Stelzenlauf und Akrobatik – mit diesen Zutaten bringen die Schauspieler und Artisten des "Theater Feuervogel" täglich zwei Shows auf die Bühne und auf den Innenhof. Die Zuschauer werden mitgenommen auf eine Phantasie-Reise unter Tage und begegnen dabei magischen Wesen wie Feuerdrache, Feuerspinne und Feuervogel. Es entstehen einzigartige, ausdrucksvolle Bilder mit Licht und Schattenspielen. Der Phantasie der Betrachter sind dabei keine Grenzen gesetzt.
  • Feuerlauf-Trainer Rolf Iven bietet täglich zwei Feuerlauf-Workshops „barfuß über glühende Kohlen“ an (20,00 € pro Pers. zzgl. Eintritt, max. 12 Teilnehmer. Anmeldung bei der Gäste-Information Bad Sassendorf erforderlich, Tel. 02921-5014811.). Hier können die Teilnehmer ihre eigenen Grenzen erweitern. Nach der Theorie (ca. 1 h) geht es in die Praxis: die glühenden Kohlen werden auf dem Hof ausgebreitet und die Workshop-Teilnehmer begeben sich vor dem Publikum auf den unbekannten Weg…
  • Meister Fleischsommelier Christian Wirth verrät bei seinen Auftritten (2 x täglich) Grill- und BBQ-Geheimnisse. Was beim Fleisch-Einkauf zu beachten ist und wie man ein perfekt gegrilltes Steak hinbekommt oder – mit etwas mehr Zeit - eine übergarte Rinderbrust zubereitet erklärt und demonstriert er live auf der Bühne.
  • Ute Rabe erzählt Märchen und Sagen rund um das „schwarze Gold“.
  • Kohlekünstler Dimitri Furman karikiert die Besucher.
  • Kinder der Balletschule Ann Krusi führen ihren „Feuertanz“ auf.

 Zum Entdecken:

  • Adener Bergbaustollen: Eintauchen ins (mobile Schau-) Bergwerk; Bergmannsgeschichten und Erinnerungsfotos
  • Westfälische Salzwelten: Dauerausstellung und aktuelle Sonderausstellung „Kohle & Sole“ (im Eintritt enthalten)
  • Salz sieden an der Siedepfanne
  • Schmied Klaus Hülsmann heizt mit Kohle richtig ein.

 Zum Mitmachen:

  • Experimente mit Aktivkohle
  • Kohlezeichnen leicht gemacht
  • Schmuck aus glitzerndem Grubengold
  • Wärmekissen herstellen
  • Stockbrot und Äpfel über Feuerkohlen rösten

 Zum Genießen:

  • (Feurige) Speisen - von Grillspezialitäten über Flammkuchen bis zum Flammlachs - und Getränke - von der Feuerzangenbowle bis zum Warsteiner Pils - gibt es an verschiedenen Ständen auf dem Gelände.
  • Das Museums-Bistro „Siedehütte“ verwandelt sich zu den Feuerwelten in eine "Bergmanns-Bude" mit Flaschenbier, Frikadellen, Mettwurst, Eintopf und Süßigkeiten.

 (Stand 27.11.2018; Programmänderungen nicht vorgesehen, aber möglich)

Der Programmablauf ist an den drei Veranstaltungstagen gleich. Einzige Ausnahme ist die kurze offizielle Eröffnung am Freitag (18.00 Uhr).

Bespielt - und stimmungsvoll in Szene gesetzt - wird das Außengelände des Hof Haulle sowie (auch zum Aufwärmen zwischendurch) die Westfälischen Salzwelten und die Kulturscheune.

Veranstalter: Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf GmbH
Datum:

Freitag, 01.02. bis Sonntag 03.02.2019, je ab 18.00 Uhr, Einlass jeweils ab 17.30 Uhr

Programmende: ca. 21 Uhr, Gastronomie, Kulturscheune und Salzwelten: Freitag und Samstag bis 22 Uhr

Veranstaltungsort:

Hof Haulle, Bad Sassendorf inkl. Erlebnismuseum „Westfälische Salzwelten“, Kulturscheune mit Foyer, Backhaus, Außenbereich, Zelte

- rollstuhlgerecht -

Kostenlose Parkplätze sind am Veranstaltungsgelände vorhanden

ÖPNV-Anbindung vorh.; ca. 350 m bis zum Bahnhof Bad Sassendorf

Eintrittspreise:

14,80 € - Vorverkauf

16,00 € - Abendkasse

ermäßigt:

11,80 € - Vorverkauf

13,00 € - Abendkasse

Eintritt frei (es fallen lediglich die Vorverkaufs-/Systemgebühren an):

Kinder unter 6 Jahren (max. 2 pro Vollzahler), Begleitpersonen von Behinderten

Im Eintrittspreis ist der Museumseintritt "Westfälische Salzwelten" inkl. Sonderausstellung "Kohle & Sole" enthalten.

Für Busunternehmen/Gruppen bietet die Gäste-Information Bad Sassendorf besondere Angebote. Ansprechpartnerinnen sind (i.d.R. vormittags erreichbar):

Vorverkauf:

Gäste-Information im Haus des Gastes, Sparkasse, Hellweg-Ticket und Eventim/CTS

Der Vorverkauf endet am 31.01.2019.

Besonderer Tipp:

 Arrangement „Feuer & Wasser“ – mit 1 Übernachtung im Hotel „Der Schnitterhof“ und Entspannung in der SoleTherme!

buchbar ab 129 €, Info & Buchung hier

FW_LOGO_2019_NEU