Loading...

Das Elberndorftal (A6)

Bad Sassendorf / Outdooractive Touren / Das Elberndorftal (A6)




Einstieg in die Wanderroute, mit Blick auf die Wiesenflächen vor dem Bachlauf Elberndorf.




Ein Blick durch die Kastanienzweige auf den Bachlauf der Elberndorf.




Auch Fichtenwälder liegen auf der Wanderroute.




Der Rückweg führt wieder entlang der Wiesen durch das Elberndorftal.




Die Route führt auf die Wegkreuzung bei der 'Alten Erndtebrücker Landstraße' zu. Hier thront die hochgewachsene Kreuzwegbuche.

Kategorie

Wanderung

Länge

8.8km

Zeit

2:16 Std.

Aufstieg

127m

Abstieg

126m

Altitude (Minimum)

480m

Altitude (Maximum)

606m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Startpunkt der Tour:

Wanderparkplatz 'In der Elberndorf'

Zielpunkt der Tour:

Wanderparkplatz 'In der Elberndorf'

Eigenschaften:

  • Rundtour

Der Rundweg führt entlang des Elberndorfer Tals durch den Fichten- und Buchenwald Erndtebrücks und umrundet den Bachlauf der Elberndorf.

Der Rundweg führt entlang des Elberndorfer Baches durch den Fichten- und Buchenwald Erndtebrücks. Neben der mäandernden Elberndorf trifft der Wanderer auf viele Naturattraktionen. Auf der  Bachseite wechseln magere Bergmähwiesen, Borstgrasrasen oder extrem seltene Übergangs- und Schwingrasenmoore das Erscheinungsbild ab. Vereinzelt gibt es hier Teichflächen, die von unterschiedlichen Tierarten bewohnt werden.

Die Wege sind teilweise von mehreren Kastanienbäumen gesäumt und verlaufen hauptsächlich auf Wald- und geschotterten Wirtschaftswegen. 

Bis zur großen Kreuzwegbuche, die an der Kreuzung der "Alten Erndtebrücker Landstraße" thront, erklimmt der Wanderer auf der Route einige Höhenmeter, wird aber anschließend wieder seicht ins Tal zurück geführt. 

Informationen

Wegbeschreibung

Beginnend beim Wanderparkplatz 'In der Elberndorf' folgt der Rundweg, nach einer kurzen Überquerung der Kreisstraße 33, durchgängig der Beschilderung A6. Linksseitig erstreckt sich das Waldwiesental der Elberndorf mit dem mäandernden Bach, während die rechte Seite überwiegend durch Fichtenwald geprägt ist. Nach der Beschilderung des Naturschutzgebiets rechts, führt der Weg zur Denkmalanlage der Waldgenossenschaft Erndtebrück. Am westlichsten Punkt des Rundwegs führt die Route über eine Brücke hinauf in den hochgewachsenen Buchenwald. Nach dem Aufstieg gibt es am höchsten Punkt der Wanderroute eine Kreuzung. Auf dieser Höhe thront an der Kreuzung der 'Alten Erndtebrücker Landstraße' die 'Kreuzwegbuche'. Die nächste Etappe führt wieder in den dichter werdenden Fichtenwald bergab. Hier biegt der Weg, vor der Brücke, die mit ihrem roten Geländer über die Elberndorf führt, wieder recht ab, zurück Richtung Wanderparkplatz. Aus dem Fichtenwald heraus, wird der Weg nun immer freier und führt schlussendlich entlang der Wiesen und Koppeln wieder auf den Wanderparkplatz 'In der Elberndorf' zurück.

Naturschätze Elberndorftal
Parkplatz Elberndorf
Naturschätze Fische
Naturschätze Naturwald Elberndorftal
Naturschätze Vertragsnaturschutz
Naturschätze Niedermoore Elberndorftal
Naturschätze Prachtlibellen
Wanderparkplatz In der Elberndorf




26436857

Zwischen Erndtebrück und Zinse liegt der Wanderparkplatz In der Elberndorf.

Weiterlesen