Loading...

Große Möhnesee-Tour

Bad Sassendorf / Outdooractive Touren / Große Möhnesee-Tour




Ausflug mit dem E-Mountainbikes durch den Wald




Die aus Bruchsteinen erbaute Staumauer ist die Hauptattraktion des Möhnesees.




Auf der Tour lohnt es sich Fotos an der Kanzelbrücke zu machen.




Ein Auflug am Möhnesee über die Kanzelbrücke

Kategorie

Tourenradfahren

Länge

34.6km

Zeit

2:20 Std.

Aufstieg

517m

Abstieg

519m

Altitude (Minimum)

179m

Altitude (Maximum)

307m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Körbecke

Zielpunkt der Tour:

Körbecke

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights

Die große Möhnesee-Tour verbindet Felder und Wiesen mit dem Möhnesee und dem Arnsberger Wald. Unterwegs sind u.a. die imposante Staumauer und das ehemalige Jagdschloss Sankt Meinolf zu bestaunen. 

Vorbei an den Feldern und Wiesen des Haarstrangs,entlang dem Möhnesee, welcher auch liebevoll westfälisches Meer genannt wird, bis in den Naturpark Arnsberger Wald führt die große Möhnesee-Tour. Von beeindruckenden und geschichtsträchtigen Bauten, wie der Staumauer der Möhnetalsperre und dem ehemaligen Jagdschloss Sankt Meinolf (Privatbesitz) bis hin zu idyllischen Naturschutzgebieten, wie  dem Hevesee und Hevearm, welches ein bedeutender Brut- und Rastplatz für viele Arten von Wasservögeln ist, verspricht diese Route abwechlungsreiche Erlebnisse.Entlang der Strecke bieten sich tolle Weitsichten auf den Möhnesee, verschiedene Gastronomen laden zur Einkehr ein und zahlreiche Ruheplätze bieten Gelegenheit zur Rast. Sehenswert sind zudem die romantische Kanzelbrücke. Hier lohnt sich ein Abstecher in den kostenfreien Wildpark Völlinghausen, welcher Rot-, Dam- und Sikawild, Schafe und Ziegen, sowie zahlreiche Vögel in Volieren zu bieten hat.

Informationen

Wegbeschreibung

Wir beginnen unsere Tour am Parkplatz des Haus des Gastes (Küerbiker Straße 1, 59519 Möhnesee) und halten uns rechts Richtung "Am Daiwesweg", welchem wir auchnach dem Ortsausgang Körbecke folgen. Entlang des Feldweges ergeben sich tolle Weitsichten auf den Möhnesee. Nach Querung der B229 radeln wir nach einigen Metern bergab zum Haus Delecke und anschließend rechts entlang des Seeufers. Nach wenigen Metern erreichen wir die Staumauer. Schiebend genießen wir den Ausblick von diesem imposanten Bauwerk und fahren schließlich das Südufer des Möhnesees entlang bis zum Hevedamm und weiter Richtung Torhaus. Der Tour durch den Wald folgend lassen wir die Ortschaft Wilhelmsruh hinter uns und halten uns links Richtung Kanzelbrücke. Es geht weiter am Nordufer des Sees entlang über Wamel und rechts abauf die ehemalige Pengel-Anton-Route. Oberhalb von Stockum folgen wir dem Stockumer Weg bis zum Ausgangspunkt der Tour.Knotenpunkte: 66 - 75 - 74 - 73 - 68 - 69 - 66

Sicherheitshinweise

In der gesamten Region (Kreis Soest, Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Kreis Olpe und Kreis Siegen-Wittgenstein) ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte des Radnetzes Südwestfalen.

Parken

Das Haus des Gastes in Körbecke bietet kostenlosen Parkplätze.

Tourist-Information Möhnesee-Körbecke




35196953

Tourist-Information in Möhnesee-Körbecke hält eine Bandbreite an Dienstleistungen für Euch bereit.

Weiterlesen

Badestelle Delecke




45034398

Die Badestelle in Delecke bietet direkten Zugang zum westfälischen Meer, sowie eine große Liegewiese.

Weiterlesen

Surfstation am Minigolfplatz Delecke-Südufer




7065197

Parkplatz und Seeufer frei zugängig, Surfstation nur geöffnet zu den Öffnungszeiten des anliegenen Minigolfplatzes Die Surfstation bietet öffentliche Umkleideräume für Surfer, Duschräume und Toiletten.

Weiterlesen

Möhneseeschifffahrt GmbH




23339728

einfach Urlaub. Die Möhneseeschifffahrt bietet erlebnisreiche Schifffahrten über den Möhnesee und somit ein Abenteuer für die ganze Familie.

Weiterlesen

Landschaftsinformationszentrum Wasser und Wald




29338283

In dem Gebäude der ehemaligen Günner Mühle erfahren kleine und große Naturfreunde in Erlebnisräumen und einem großen Außengelände jede Menge über die Möhnetalsperre , die Lebensräume Wasser und Wald und den Naturpark Arnsberger Wald .

Weiterlesen