Loading...

Kleiner Spazierweg in Sundern

Bad Sassendorf / Outdooractive Touren / Kleiner Spazierweg in Sundern




Blick über Sundern vom Kreuzberg




Der Hubertusstock in Sundern

Kategorie

Wanderung

Länge

4.9km

Zeit

1:30 Std.

Aufstieg

144m

Abstieg

142m

Altitude (Minimum)

244m

Altitude (Maximum)

388m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D

Zusätzliche Informationen

Kreuzbergkapelle
Denkmal Hubertusstock
Um den Kreuzberg in Sundern (Kernstadt)
Über den Kreuzberg mit seiner schönen Kapelle zum Hubertusstock, einem Gedenkstein mit Rastplatz.

Informationen

Startpunkt

Sundern

Wegbeschreibung

Ihr Start dieser kleinen "Bergtour" ist am Rathaus von Sundern. Hier stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung (Parkscheibe). Ihre Wanderzeichen sind das grüne W der Sauerland-Waldroute und das S3. Vor dem Rathaus queren die zunächst die Hauptstraße und folgen der Straße "Kreuzberg" mit dem Wanderzeichen W und S3 nach rechts den Berg hinauf. Schon fast oben angekommen, verlassen Sie die Straße und biegen halbrechts in den Kreuzweg ein, der Sie zur Kreuzbergkapelle führt. Hier können Sie die schöne Aussicht genießen. Weiter geht es geradeaus und nach ca. 400m biegen Sie mit dem Wanderzeichen S3 nach links zum Hubertusstock ab. Am 13. Mai 1926 enthüllten die heimgekehrten Sunderner Kriegsgefangenen des 1. Weltkrieges ein Denkmal auf der Westenfelder Höhe. Nach dessen Zerstörung wurde es Jahre später hier auf dem Pütt, zwischen Kreuzberg und Mönchehagen wieder aufgebaut. Unter alten Eichen und Buchen können Sie hier rasten und ruhen. Der Weg geht rechts weiter und Sie wandern noch ein kurzes Stück auf dem S3, bevor Sie dann nach 600m im spitzen Winkel rechts, ohne Wegmarkierung, abbiegen. Sobald Sie wieder auf das Wanderzeichen W der Waldroute treffen, folgen Sie diesem. Es führt Sie rechter Hand wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung zurück.

Anreise

1) Aus Richtung Dortmund / Münster Über die A 44 Dortmund – Kassel bis Kreuz Werl, dann A 445 Richtung Arnsberg bis Abfahrt Hüsten / Sundern, über die B 229 Hachen, dort im Kreisverkehr die zweite Abfahrt nach Sundern,  2) Aus Richtung Kassel Über die A 44 Kassel - Dortmund bis Kreuz Werl, dann weiter wie unter Variante 1 beschrieben. 3) Aus Richtung Köln Über die A 4 Köln - Olpe bis Kreuz Olpe, auf die A 45 Dortmund - Frankfurt in Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, über Attendorn, Finnentrop, Rönkhausen bis nach Sundern. 4) Aus Richtung Frankfurt Über die A 45 Frankfurt - Dortmund bis Abfahrt Olpe, dann weiter wie unter Variante 3 beschrieben.

Parken

Parkplatz am Rathaus (Parkscheibe)