Loading...

Rund um den Reckenberg in Neuenrade-Affeln - A3 -

Bad Sassendorf / Outdooractive Touren / Rund um den Reckenberg in Neuenrade-Affeln - A3 -




Wegekennzeichen A3




Blick auf Affeln vom Wanderparkplatz Imberg




38023179




Blick auf Werdohl




38023181




Blick auf Affeln




Blick auf die Wiese mit Borkebach

Kategorie

Wanderung

Länge

6.6km

Zeit

1:49 Std.

Aufstieg

110m

Abstieg

110m

Altitude (Minimum)

379m

Altitude (Maximum)

443m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Wanderparkplatz Imberg in Neuenrade-Affeln (kostenlos, Rastmöglichkeit)

Zielpunkt der Tour:

Wanderparkplatz Imberg in Neuenrade-Affeln (kostenlos, Rastmöglichkeit)

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Rundtour

Achtung: Wegen akuten Borkenkäferbefalls werden Fällarbeiten durchgeführt und der Weg könnte gesperrt sein.

Der Rundweg bietet tolle Aussichten vom Reckenberg ins Lenne- und Hönnetal.

Achtung: Wegen akuten Borkenkäferbefalls werden Fällarbeiten durchgeführt und der Weg könnte gesperrt sein.

Der 6,3 km lange Rundwanderweg verläuft entlang des Imberges und rund um den Reckenberg. Er ist mit dem Wegekennzeichen A3 markiert.

Informationen

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz aus nehmen wir rechts den schmalen Pfad. Hier führt auch der Weitwanderweg Sauerland-Höhenflug (Qualitätsweg Wanderbares Deutschland) her. Am Ende des Pfades biegen wir links in einen lichten Fichten- und Laubwald ab. Rechts schauen wir auf eine Wiese, in der der Borkebach entspringt.  An der nächsten Wegegabelung halten wir uns links und gelangen zur Schutzhütte des SGV Abt. Affeln. Dort wenden wir uns nach rechts und wenige Schritte weiter wieder rechts. An der nächsten Kreuzung beginnt der eigentliche Rundweg. Wir biegen links ab und umrunden den Reckenberg im Uhrzeigersinn. Der Weg teilt sich und wir wählen den Weg rechts. Bei der Umrundung des Berges bleiben wir gerne stehen und genießen die Ausblicke auf Werdohl. Wir halten uns rechts und schauen auf die Windräder am Benkamp, den Küntroper Berg, den Balver Wald, Affeln und mehr - kurz gesagt: Die Aussichten sind beeindruckend. Auf der Kuppe zwischen Hönne- und Lennetal biegen wir rechts ab und gehen bergab zum Ausgangspunkt der Rundwanderung und schließlich zum Wanderparkplatz zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus fahren Sie bis zur Bushaltestelle Imberg in Affeln. Von dort gehen Sie über die "Stummelstraße" und "Zum Imberg" zum Wanderparkplatz Imberg. Fahrplanauskünfte www.mvg-online.de

Anreise

Verlassen Sie die Autobahn 45 an der Anschlussstelle 14 - Lüdenscheid - und fahren rechts in Richtung Werdohl. Folgen Sie der B229 für ca. 19 km bis zum Ortsteil Küntrop. Von der A46 kommend verlassen Sie die Autobahn an der Anschlussstelle 64 - Hüsten - und folgen der B229 für ca. 25 km bis zum Ortsteil Küntrop. In Küntrop nehmen Sie die L842 Richtung Affeln. In Affeln fahren Sie Richtung Plettenberg und nehmen am Ortsausgang rechts die Straße „Zum Imberg“. Nach ca. 700 m erreichen Sie den Wanderparkplatz.

Parken

Wanderparkplatz Imberg (kostenlos, Rastmöglichkeit)

Wanderparkplatz Imberg




Wanderparkplatz Imberg

Achtung: Wegen akuten Borkenkäferbefalls werden zurzeit Fällarbeiten durchgeführt.

Weiterlesen

Heiligenhäuschen bei Affeln
SGV-Schutzhütte Affeln




31536318

Der SGV, Abt. Affeln, hat nach dem Sturm Kyrill im Jahr 2007 die Schutzhütte im Imberg errichtet.

Weiterlesen