Loading...

Rundtour ab Sichtigvor

Bad Sassendorf / Outdooractive Touren / Rundtour ab Sichtigvor




Alter Bahnwaggon Sichtigvor




Mülheimer Schlacht - Fischtreppe




Schloss Mülheim

Kategorie

Tourenradfahren

Länge

26.2km

Zeit

1:49 Std.

Aufstieg

107m

Abstieg

117m

Altitude (Minimum)

216m

Altitude (Maximum)

323m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Haus Teiplass, Jahnstraße 11, 59581 Warstein-Sichtigvor

Zielpunkt der Tour:

Haus Teiplass, Jahnstraße 11, 59581 Warstein-Sichtigvor

Weitere Infos

Die Tour liegt in folgenden Schutzgebiete:

Naturpark Arnsberger Wald

Naturschutzgebiet Moehnetal

Fauna-Flora-Habitat-Gebiet Möhne Mittellauf

Vogelschutzgebiet Vogelschutzgebiet Hellwegbörde

Vogelschutzgebiet Vogelschutzgebiet Möhnesee

In diesen Schutzgebieten gelten folgende Regeln:

Bitte berücksichtigt die lokalen Hinweise zum Schutz der Natur.

Bitte nicht abseits der Wege gehen.

Bitte keinen Lärm machen.

Bitte keine Steine oder Mineralien sammeln.

Bitte keine Pilze sammeln.

Bitte keinen Müll liegen lassen.

Bitte keine Tiere füttern.

Bitte nur auf den markierten Flächen zelten.

Bitte kein offenes Feuer machen.

Bitte keine Pflanzen pflücken.

Bitte keine Pflanzen und Tiere aussiedeln.

Bitte keine Hunde frei laufen lassen.

Bitte keine Drachen und Modellflugzeuge fliegen lassen.

Rundtour ab Sichtigvor über den Haarstrang bis zum Möhnesee und über den Möhnetalradweg zurück zum Ausgangspunkt
Die Rundtour ab dem Ortsteil Sichtigvor führt über den Möhnetalradweg sowie durch den Ortsteil Mülheim, entlang des Ortsrandes von Waldhausen in Richtung Möhnesee-Wamel.

Informationen

Wegbeschreibung

Wir starten vom Parkplatz Haus Teiplaß zurück zur St. Georg-Straße in südlicher Richtung, überqueren die Möhne und biegen dann links in den Radweg. Nach wenigen Metern sehen wir den Eisenbahnwaggon, der auch am Wochenende oftmals besichtigt werden kann. Nach ca. 2 km biegen wir links ab zur Mülheimer Schlacht und folgen der Wegführung bis zum Ende. Danach biegen wir links in die Straße Zum Liethof bis zur B516. Wir queren die B516 und fahren auf dem Radweg in westlicher (links) Richtung und biegen dann rechts in die „von Plettenberg-Str.“ ein. Wir folgen dem Weg bis er auf den Haarweg stößt. Hier fahren wir links und den nächsten Teerweg wieder rechts hoch zum Haarstrang. An der höchsten Stelle biegen wir nach links ab und stoßen auf die St. Barbara-Straße am Ortseingang Waldhausen. Wir fahren einige Meter nach rechts und dann direkt links in den Feldweg. Am Ende des Weges fahren wir rechts bis zur L748. Hier links auf die L748 leicht ansteigend und gegenüber des Schweinestalles rechts biegen wir in den Feldweg ein. Diesem folgen wir bis zum Ende, dort links bergab und am Ende wieder links in den Bemmelpfad. Wir folgen dem Weg und biegen dann rechts in das Gewerbegebiet Kalkofen ein. Wir folgen dem leicht abschüssigen Weg und biegen in den ersten Teerweg nach links ein bis zur Udenstraße. Hier rechts fahren und nach wenigen Metern links in den nächsten Feldweg abbiegen. Am Ende fahren wir rechts (Anstieg) und dann wieder den nächsten Teerweg links und am nächsten Teerweg rechts (Kreuzung von Feldwegen) und dann wieder am nächsten Teerweg links fahren bis zur B 516. Dort rechts und in den nächsten Feldweg links rein und nach der kleinen Abfahrt direkt wieder links fahren bis zur Syringer Straße. Diese am Waldstück queren und nach rechts in den „Wameler Berg“ einbiegen und diesem bis zum Ende folgen. Dort nach links in die Hermann-Kätelhön-Straße bis zum Radweg. Dem Radweg nach links folgen bis zurück zum Ausgangspunkt in Sichtigvor. Tourenvorschlag durch: Rita Cordes