Loading...

Rundwanderweg Schalksmühle (A4) - Entlang der jungen Sterbecke

Bad Sassendorf / Outdooractive Touren / Rundwanderweg Schalksmühle (A4) - Entlang der jungen Sterbecke




Über- bzw. Durchquerung der jungen Sterbeck




25528852




Aussicht über die Weiden hin zum Gebäude der Grundschule Spormecke




Der An- bzw. Abstieg zwischen Sterbecke und Rehweg erfordert etwas Kondition

Kategorie

Wanderung

Länge

7.9km

Zeit

2:17 Std.

Aufstieg

216m

Abstieg

216m

Altitude (Minimum)

290m

Altitude (Maximum)

438m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D

Der Rundwanderweg A4 im Schalksmühler Gemeindegebiet, in der Region Oben an der Volme im Märkischen Sauerland, führt über die Heedfelder und Hülscheider Höhen und durch das schöne Sterbecke Tal.

Entdecken Sie auf dem Rundwanderweg A4 die Schalksmühler Siedlungen Hülscheid und Altenhülscheid, ehe Sie eintauchen in die wunderschöne Natur des Sterbecke Tals. Die Wegführung führt Sie teilweise entlang des plätschernden Baches und durch grüne Wälder, ehe sie den Schalksmühler Ortsteil Heedfeld erreichen. Abwechslungsreich mit ein paar An- und Abstiegen, teilweise relativ anspruchsvoll, ist diese Wanderung ein tolles Erlebnis für alle anspruchsvolleren Hobbywanderer.

Informationen

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz Spormecke aus folgen wir dem Straßenverlauf ein Stück bergauf, ehe wir in Richtung Hülscheid abbiegen. In Hülscheid finden wir die Wegemarkierung (A4) vor welche uns nun entlang der kleinen Straße nach Altenhülscheid führt. Hier knickt der Weg nun ab und führt uns (mit einer steilen Serpentine) hinunter in das Sterbecke-Tal. Wir "durchwaten" die noch junge Sterbecke und folgen nun dem Bachverlauf mit einem stetigen, leichten Anstieg. Die kommenden Kreuzungen überqueren wir immer (mehr oder weniger) geradeaus, ehe nun der Weg immer weiter ansteigt und wir uns der Autobahn nähern. Oben angekommen knicken wir rechts ab und folgen weiter dem Wegeverlauf, bis wir untem im Tal wieder uns einem kleinen Bach nähern. Auch hier waten wir ein kleines Stückchen durch den Bachverlauf, ehe uns der Weg schließlich zur Siedlung "Sterbecke" führt und von hier aus, wieder über asphaltierte Straßen, hinauf nach Heedfeld. Wir durqueren Heedfeld bis nun wieder das Grundschulgebäude Spormecke, unserer Ausgangspunkt, in Sichtweite kommt.

Sicherheitshinweise

Nach regenreichen Tagen können die naturnahen Wege teilweise etwas aufgeweicht sein. Erste Hilfe: Im Notfall wählen Sie die Notrufnummer 112. Geben Sie die Rettungspunktnummer an. Rettungspunkte sind im Wald markierte Anfahrtspunkte für Rettungsfahrzeuge. Wenn der nächste Rettungspunkt nicht bekannt ist, kann Ihr Standort direkt per AML (Advanced Mobile Location) während des Notrufs abgerufen werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der RB 52 aus Richtung Hagen oder Lüdenscheid kommend, Ausstieg am Bahnhof Schalksmühle und Umstieg in die Linie 87 in Richtung Lüdenscheid, Ausstieg Heedfeld. Von hier aus kurzer Fußweg und Einstieg in die Wanderung möglich. Weitere Busverbindungen finden Sie auf der Homepage der MVG.

Anreise

Anreise über die A45, Autobahnabfahrt Lüdenscheid-Nord, weiter in Fahrtrichtung Nachrodt-Wiblingwerde. Kurzum abbiegen Richtung Winkeln / Wildgehege Mesekendahl. Kurz nach Überquerung der Autobahn erreichen Sie den Wanderparkplatz Rehweg, möglicher Start- und Zielpunkt der Wanderung.

Parken

Parken können Sie auf dem gebührenfreien Wanderparkplatz Rehweg.

Haferkasten Heedfeld




Der historischen Haferkasten im Ortsteil Heedfeld

Der Haferkasten Heedfeld ist ein Kornkasten aus dem Jahre 1742, der vom Hof Bewerunge in Kuhlenkeppig bei Heedfeld stammt.

Weiterlesen

Ev. Pfarrkirche Heedfeld




Das Kirchenschiff der Ortskirche

Die Evangelische Kirche in Heedfeld ist Zeugnis der Sakralarchitektur der vergangenen Jahrhunderte und hat daher wesentlichen Dokumentar- und Symbolwert für den hiesigen Raum.

Weiterlesen

Ev. Pfarrkirche Hülscheid
Wanderparkplatz Rehweg