Loading...

Rundwanderweg Wilkenberg (A1) - Vom Ihnetal hoch zur Kötzhelle

Bad Sassendorf / Outdooractive Touren / Rundwanderweg Wilkenberg (A1) - Vom Ihnetal hoch zur Kötzhelle




Zwischen Wiesen und Feldern geht es hinab in Richtung Ihne




Der Weg schlängelt sich durch den Wald




Links der schöne Buchenwald, rechts der mystisch wirkende Nadelwald




Aussicht in Richtung Ebbegebirge und Nordhelle




Das Markierungszeichen zeigt uns den Weg

Kategorie

Wanderung

Länge

5.1km

Zeit

1:23 Std.

Aufstieg

101m

Abstieg

101m

Altitude (Minimum)

365m

Altitude (Maximum)

462m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

(Wander-)Parkplatz Wilkenberg

Zielpunkt der Tour:

(Wander-)Parkplatz Wilkenberg

Eigenschaften:

  • Rundtour

Der Rundwanderweg A1 im Meinerzhagener Ortsteil Wilkenberg, in der Region Oben an der Volme im Märkischen Sauerland, führt die Wanderer durch die Siedlung Ihne und über die Kötzhelle durch beruhigend wirkende Wälder.

Zuerst die Ortschaft Wilkenberg umrundend verläuft dieser Wanderweg zunächst auf asphaltierten Wegesabschnitten entlang von Wiesen und (Mais-)Feldern hinuter in Richtung Ihne-Tal. Die gleichnamige Siedlung wirt durchquert, ehe ein großer Ansteig folgt bis wir schließlich uns auf ca. 460 Meter über NN befinden. Nun führt der Weg mehr oder wenigen eben durch die ruhigen Wälder des Meinerzhageners Süd-Osten und schließlich zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Informationen

Wegbeschreibung

Beginnend am Wanderparkplatz folgen wir der Markierung A1 und schlendern zunächst einmal um die Ortschaften Wilkenberg, ehe wir nun der Landstraße ein paar hundert Meter bergab folgen. Nun biegen wir rechts ab und folgen dem kleinen Strässchen, entlang von (Mais-)Feldern hinuter zur kleinen Siedlung Ihne. Diese durchqueren wir, ehe wir nun in den Wald hinein wandern. Der Weg steigt nun stark an und nach einer großen Kehre erreichen wir letztendlich den höchsten Punkt unserer Runde. Nun verläuft der Weg weiter, relativ eben, durch den Wald. Nach einiger Zeit verlassen wir den Wald wieder und haben rechter Hand eine tolle Aussicht auf die Nordhelle und das Ebbegebrige. Der Weg trifft letztendlich wieder auf die Landstraße und führt nun über den gleichen Wegeverlauf wie zu Beginn der Wanderung zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Sicherheitshinweise

Da ein Stück des Wanderweges entlang der Landstraße verläuft, ist hier der Verkehr zu beachten. Erste Hilfe: Im Notfall wählen Sie die Notrufnummer 112. Geben Sie die Rettungspunktnummer an. Rettungspunkte sind im Wald markierte Anfahrtspunkte für Rettungsfahrzeuge. Wenn der nächste Rettungspunkt nicht bekannt ist, kann Ihr Standort direkt per AML (Advanced Mobile Location) während des Notrufs abgerufen werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der RB 25 aus Richtung Köln oder Lüdenscheid kommend, Ausstieg am Bahnhof Meinerzhagen. Umstieg in die Buslinie R61 mit anschließendem Ausstieg an der Bushaltestelle Valbert Ort. Von hier aus theoretisch längerer Fußweg (bergauf) in Richtung Wilkenberg möglich. Regelmäßige Busverbindungen sind in Richtung Wilkenberg leider kaum vorhanden, daher empfiehlt sich die Anreise mit dem Pkw. Weitere Busverbindungen finden Sie auf der Homepage des ZWS.

Anreise

Anreise über die A45, Autobahnabfahrt Meinerzhagen, weiter in Richtung Valbert / Attendorn. Rechts abbiegen in Richtung Nordhelle / Herscheid und kurzum wieder direkt rechts halten. Nun den Verkehrsschildern in Richtung Wilkenberg folgen. Bei der nächsten möglichen Kruezung wieder rechts halten, Durchquerung der kleinen Ortschaft Wilkenberg und unten angekommen wieder rechts halten. Nachw wenigen Metern finden wir nun linker Hande den (Wander-)Parkplatz vor. Aus Richtung Osten  (Attendorn) kommend links abbiegen in Richtung Nordhelle / Herscheid und kurzum wieder direkt rechts halten. Nun den Verkehrsschildern in Richtung Wilkenberg folgen. Bei der nächsten möglichen Kruezung wieder rechts halten, Durchquerung der kleinen Ortschaft Wilkenberg und unten angekommen wieder rechts halten. Nachw wenigen Metern finden wir nun linker Hande den (Wander-)Parkplatz vor.

Parken

Auf dem (Wander-)Parkplatz Wilkenberg stehen Ihnen ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.