Loading...

Seelenortwanderung "Freistuhl" über den Kreuzberg

Bad Sassendorf / Outdooractive Touren / Seelenortwanderung "Freistuhl" über den Kreuzberg




Seelenort Freistuhl




Seelenort Freistuhl mit Tafel

Kategorie

Themenweg

Länge

2.7km

Zeit

1:00 Std.

Aufstieg

86m

Abstieg

85m

Altitude (Minimum)

445m

Altitude (Maximum)

512m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Kirchplatz Düdinghausen

Zielpunkt der Tour:

Kirchplatz Düdinghausen

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • geologische Highlights
  • Rundtour
  • kulturell / historisch

Kleine erlebnis- und abwechselungsreiche Wanderung mit geologischen Aufschlüssen, historischen Pfaden, herrlichen Ausblicken und Besuch des Seelenortes "Freistuhl."

Die Wanderung startet ab dem Kirchplatz in Düdinghausen, führt an der Kirche entlang über eine Treppe zur Straße " Am Riepen. Hier nach rechts gehen, die Landstraße überqueren und dem kleinem Urzeittier ( geologischer Rundweg) folgen . Der kleine Pfad führt nun über den Riepenbach, indem schon Goldflitter gefunden wurden, an der Gedenktafel entlang und hinauf auf den Kreuzberg. Der historische Kreuzweg aus dem Jahre 1859 begleitet den Wanderer bis zur Kreuzberg Kapelle. Ein grandioser Panoramablick belohnt unsere Mühen. Eine Bank lädt zur Rast ein und die Panoramatafeln informieren über die Landschaft. Die Kreuzbergkapelle ist immer geöffnet. Von hier führt der Weg hinter der Kapelle durch den Wald bis zum Parkplatz. Wir folgen weiter dem geologischem Rundweg nach rechts am Waldrand geht es nun immer gerade aus bergab. Unten angekommen am Vitsenböhlsteinbruch mit Geologischer Infotafel folgen wir nun dem Düdinghauser Rundweg (D) Richtung Westen und überqueren die Straße. Auf dem geteertem Weg (D) wandern bis wir den Seelenort "Freistuhl" erreichen. Die Gefühle Frieden und Gerechtigkeit sind fast greifbar. Hier können Sie verweilen und zur Ruhe kommen. Frisch erquickt, nach Norden wenden und zurück nach Düdinghausen laufen.

Informationen

Öffentliche Verkehrsmittel

R46 von Medebach/ Oberschledorn R48 von Willingen/Usseln/Winterberg Bus 550 von Korbach mit umsteigen in den R48 Bus 530 von Frankenberg mit umsteigen in den R46

Anreise

von Brilon/ Willingen und Korbach über B 251 bis Usseln dann L 854 bis Düdinghausen (5km) Von Olsberg7Winterberg über Küstelberg und Deifeld Anfahrt

Parken

Parkplatz Heimathaus an der L 854 kostenfrei

Kirche in Düdinghausen




Outdooractive Poi Fallback Bild

Kirche St.

Weiterlesen

Drechsel-Museum (Dreggestobe) und Kulturspeicher




In der Dreggestobe fliegen die Späne

Dreggestobe und Kulturspeicher mit Museumscafé. Im Heimathaus Pastoren Scheune in Düdinghausen wird in der historischen Drechselstube (Dreggestobe) das Drechseln von Tellern, Schalen und anderen Kunstgegenständen vorgeführt.

Weiterlesen

Aussichtspunkt "Kreuzberg" mit Kapelle und historischem Kreuzweg




Aussicht vom Kreuzberg in Düdinghausen

Bei der Auferstehungskapelle in Düdinghausen kann man phantastische Aussichten genießen.

Weiterlesen

Wanderparkplatz an der Kreuzbergkapelle in Düdinghausen




Wanderparkplatz an der Kreuzbergkapelle in Düdinghausen

Ein Wanderparkplatz am Kreuzberg in Medebach-Düdinghausen.

Weiterlesen

Geologischer Aufschluss - Steinbruch Vitsenböhl in Düdinghausen




Steinbruch Vitsenböhl

Geologie erleben - Phänomene entdecken Der Geopark GrenzWelten umfasst eine geologisch abwechslungsreiche und landschaftlich reizvolle Mittelgebirgslandschaft im Grenzgebiet zwischen Nordhessen und Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen

Sauerland Seelenort - Freistuhl Düdinghausen




Freistuhl Düdinghausen

Der Freistuhl Düdinghausen ist einer der 43 Sauerland-Seelenorte in den Sauerland-Wanderdörfern .

Weiterlesen