Loading...

L1 - Ortswanderweg Bad Laasphe "Um den Entenberg"

Bad Sassendorf / Outdooractive Touren / L1 - Ortswanderweg Bad Laasphe "Um den Entenberg"




28751539




28751569




28751592




L1 Ortswanderweg Bad Laasphe Entenberg




L1 Ortswanderweg Bad Laasphe Entenberg

Kategorie

Wanderung

Länge

7km

Zeit

2:11 Std.

Aufstieg

299m

Abstieg

299m

Altitude (Minimum)

320m

Altitude (Maximum)

521m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D

Aussichtsreiche Rundtour mit einem der schönsten Ausblicke auf Bad Laasphe, Niederlaasphe, Puderbach und das Lahntal.

Es braucht schon etwas Kondition, um den Laaspher "Hausberg" den Entenberg zu erklimmen. Aber die Mühen lohnen sich auf jeden Fall, die Aussicht vom Gipfel ist wirklich grandios.

Der Rundweg beginnt in der Stadtmitte auf dem Wilhelmsplatz bevor er über den Kurpark stetig ansteigend auf den Gipfel des Entenbergs führt.

Der letzte Anstieg zum Gipfel ist zugegebenermaßen steil aber er lohnt sich! Oben angekommen vergisst man schnell die Mühen und genießt einfach nur den fantastischen Blick. 

Der Abstiegs vom Gipfel ist dann nochmal kurzzeitig sehr steil, anschließend führt die Strecke jedoch immer leicht abfallend über den Schützenplatz und den Kurpark zurück zum Wilhelmsplatz und damit in die schöne Altstadt von Bad Laasphe. Hier hat man sich eine gemütliche Einkehr in eine der zahlreichen Kneipen oder Restaurant verdient, um die verbrauchten Kalorien wieder aufzutanken.

 

Informationen

Startpunkt

Wilhelmsplatz / Haus des Gastes Bad Laasphe (Stadtmitte)

Wegbeschreibung

Es braucht schon etwas Kondition, um den Laaspher "Hausberg" den Entenberg zu erklimmen. Aber die Mühen lohnen sich auf jeden Fall, die Aussicht vom Gipfel ist wirklich grandios.Der Rundweg beginnt in der Stadtmitte auf dem Wilhelmsplatz. Die Wegemarkierung L1 führt rechts über die Brückenstraße in Richtung Kurpark. Nach Überquerung der Bahnschienen beginnt bereits der Anstieg auf dem sehr gut markierten Wanderweg.Ein Abstecher in den auf der rechten Seite liegenden Kurpark sollte man auf jeden Fall machen, mit seinem schön angelegten Teich und vielen aussichtsreichen Plätzen, ist er sehr gut geeignet, um vor dem eigentlichen Anstieg nochmal kurz durchzuatmen. Nach Verlassen des Kurparks verlässt man auch den gepflasterten Weg und begibt sich in den Wald, ab hier geht es zunächst stetig bergauf. Eine Rast lohnt sich nach Erreichen des ersten Bergabschnittes in der Hugo-Kracht-Hütte. Die große und gemütliche Schutzhütte bietet selbst Platz für größere Gruppen. Ab hier läuft man über einen schönen Bergkamm, der auf der rechten Seite Blicke ins benachbarte Hessen und auf der linken Seite in die Laaspher Bergwelt zulässt. Der fast ebene Weg lässt einen nochmal Kraft schöpfen, bevor der recht kurze aber sehr steile Anstieg zum Entenberg beginnt. Doch alle Anstrengungen sind vergessen wenn man einmal oben ist und den grandiosen Ausblick genießen kann. Der Abstiegs vom Gipfel ist dann nochmal kurzzeitig sehr steil, anschließend führt die Strecke jedoch immer leicht abfallend über den Schützenplatz und den Kurpark zurück zum Wilhelmsplatz und damit in die schöne Altstadt von Bad Laasphe. Hier hat man sich eine gemütliche Einkehr in eine der zahlreichen Kneipen oder Restaurant verdient, um die verbrauchten Kalorien wieder aufzutanken.

Öffentliche Verkehrsmittel

Eine Anreise mit Bahn oder Bus nach Bad Laasphe ist problemlos möglich. http://www.kurhessenbahn.de/kurhessenbahn/view/index.shtml https://www.vws-siegen.de/

Anreise

Die Anfahrt mit dem PKW erfolgt nach Bad Laasphe Stadtmitte (Wilhelmsplatz).

Parken

Hinter dem Stadtgarten / Wilhelmsplatz stehen ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.