Loading...

Lahnquelltour





Lahntal bei Feudingen




28449661

Kategorie

Tourenradfahren

Länge

36km

Zeit

2:50 Std.

Aufstieg

539m

Abstieg

539m

Altitude (Minimum)

321m

Altitude (Maximum)

655m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D

Zusätzliche Informationen

Bitte beachten Sie, dass es entgegen der Symbole auf der Karte leider keine Bushaltestellen direkt am Lahnhof gibt. Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist wochentags nur bis zur Haltestelle Siegquelle möglich: 

https://www.zws-online.de/fileadmin/contents/2_fahrplaene_liniennetz/2_1_fahrplaene/2_1_3_fahrplantabellen/2_1_3_3_schnellbuslinien/SB5.pdf

Aussichtsreiche Rundtour mit Besuch der Quelle

Die Lahnquelltour ist eine ideale Ergänzung für Radler des Lahntalradweges, die in Bad Laasphe oder Feudingen starten und die Quelle nicht auslassen möchten! Von Bad Laasphe verläuft die Radtour zusammen mit dem Lahntalradweg durch das breite Tal der oberen Lahn zunächst nach Feudingen und weiter nach Glashütte. Hier verengt sich das Tal der jungen Lahn, und die Strecke führt durch kühlen Mischwald hinauf zur Quelle. Nach einer kurzen Rast mit Einkehrmöglichkeiten in Lahnhof geht es hinab ins wunderschöne Ilsetal. Dort bietet sich in Heiligenborn ein kleiner Abstecher zur sagenumwobenen Ilsequelle an. Hinter dem Weiler Lindenfeld führt ein kurzer, steiler Anstieg hinüber ins Banfetal. Ab Banfe verläuft die Tour auf einem Radweg durch das liebliche Tal zurück nach Bad Laasphe.

Informationen

Startpunkt

Willhelmsplatz/ Haus des Gastes Bad Laasphe (Stadtmitte)

Wegbeschreibung

Die Lahnquelltour ist eine ideale Ergänzung für Radler des Lahntalradweges, die in Bad Laasphe oder Feudingen starten und die Quelle nicht auslassen möchten! Von Bad Laasphe verläuft die Radtour zusammen mit dem Lahntalradweg durch das breite Tal der oberen Lahn zunächst nach Feudingen und weiter nach Glashütte. Hier verengt sich das Tal der jungen Lahn, und die Strecke führt durch kühlen Mischwald hinauf zur Quelle. Nach einer kurzen Rast mit Einkehrmöglichkeiten in Lahnhof geht es hinab ins wunderschöne Ilsetal. Dort bietet sich in Heiligenborn ein kleiner Abstecher zur sagenumwobenen Ilsequelle an. Hinter dem Weiler Lindenfeld führt ein kurzer, steiler Anstieg hinüber ins Banfetal. Ab Banfe verläuft die Tour auf einem Radweg durch das liebliche Tal zurück nach Bad Laasphe.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bad Laasphe ist bequem mit Bahn und Bus erreichbar. http://www.vws-siegen.de/fahrplan/fahrplaene/http://www.kurhessenbahn.de/kurhessenbahn/view/fahrplan/rb94-obere-lahntalbahn.shtml  

Anreise

Die Anfahrt mit dem Auto erfolgt zur Stadtmitte (Wilhelmsplatz) Bad Laasphe.

Parken

Es stehen ausreichend kostenfreie öffentliche Parkplätze zur Verfügung.