Loading...

Nordenau Rundweg 1 "Sonnenpfad - Drift"

Bad Sassendorf / Outdooractive Touren / Nordenau Rundweg 1 "Sonnenpfad - Drift"




Blick auf Nordenau im Schmallenberger Sauerland

Kategorie

Wanderung

Länge

5.3km

Zeit

1:28 Std.

Aufstieg

127m

Abstieg

127m

Altitude (Minimum)

582m

Altitude (Maximum)

694m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Entdecken Sie Nordenau und seine Umgebung auf abwechslungsreichen Rundwegen in verschiedenen Längen und Ansprüchen
Ein Rundweg beginnend im Ort weiter über die Höhen wieder zurück ins malerische Nordenau!

Informationen

Startpunkt

Dorfmitte, gegenüber der Kirche

Wegbeschreibung

Wir beginnen unseren Rundweg am Sonnenpfad gegenüber der Kirche St. Hubertus. Nach etwa 50m sehen wir auf der rechten Seite das Haus des Gastes, hier befindet sich neben dem Büro der Nordenau Touristik, das Heimatmuseum sowie Aufenthalts- und Leseräume. Wir folgen dem Sonnenpfad, hierbei sollte man immer wieder verharren und sich umschauen. Je nach Jahreszeit bieten sich reizvolle Blicke auf Dorf, Kirche und Burg. Am Ende der Asphaltierung gabelt sich der Weg.  Wir halten uns rechts und gehen weiter auf geschotterter Strecke. Nach einer engen Rechtskurve kann man links durch hohe Fichten hindurch das Teile des Dorfes Lengenbeck sehen. Nach 30m halten wir uns jedoch wieder rechts und kommen nach einem kurzen, aber bequemen Anstieg zu einer Schutzhütte am Braken. Von hier genießt man einen wunderschönen Ausblick auf einen großen Teil des Ortes Nordenau. (Abzweig 1) Ab der Braken-Hütte nehmen wir den Wegs links der Asphaltstraße, vorbei am Hubertus-Bildstock. Kaum spürbar steigt die Strecke an, bis wir nach etwa 200m links in den Weg Hinter der Egge (Abzweig 2) einsteigen können. Der Weg mündet auf einen asphaltierten Wirtschaftsweg, wo wir nach links abbiegen und nach einer nach rechtsführenden Spitzkehre erreichen wir den Heerhagenweg. An der Einmündung steht ein steinerner Wegweiser. In der Ferne sieht man das Dorf Altastenberg. Der Heerhagen gilt als eine der schönsten Hochebenen des Hochsauerland. Wir wenden uns nach rechts um nach ca. 100m links in einen Feldweg einzubiegen. Kurz darauf erreichen wir einen Bildstock, der dem heiligen Antonius von Padua gewidmet ist. Der Weg führt weiter durch Fichten bis obehalb der Asphaltstraße "Drift", in die wir links einbiegen. Nach einer Spitzkehre gehen wir die Straße "An der Drift" hinunter zurück ins Dorf und erreichenmit der Kirche wieder unseren Ausgangspunkt.   Ausweichwege: Abzweig 1 Bei schlechtem Wetter oder für Spaziergänger mit Kinderwagen empfiehlt es sich, der hier beginnenden Asphaltstrecke zu folgen. Dieser führt, auf gleicher Höhe bleibend, parallel zum Sonnenpfad zurück nach Nordenau. Abzweig 2 Da dieser Weg nach anhaltenden Regentagen zum Teil sehr feucht und damit schlecht begehbar ist, können wir auch weiter geradeaus bis zum asphaltierten Wirtschaftsweg Am Heerhagen hochsteigen. Ab hier geht es rechts ab, vorbei an Vogelstange und Schützenhalle hinunter ins Dorf, oder links über den Oberen Stoot bis zu dem Feldweg mit dem Antonius Bildstock.

Öffentliche Verkehrsmittel

Schnellbuslinie S40 hält an der Haltestelle Kirche, Nordenau (Ausgangs- und Zielpunkt des Rundweges)

Burgruine Rappelstein
Wanderportal Nordenau
Nordenau - Kirche




Haltestelle "Kirche" in Schmallenberg - Nordenau

zur Fahrplanauskunft: rlg-online.

Weiterlesen