Loading...

Drei auf einen Streich - Eine Radtour entlang der TrioVelo

Bad Sassendorf, Möhnesee, Soest

Bad Sassendorf / Erleben & Genießen / Freizeitangebote & Ausflugstipps / Mikroabenteuer Bad Sassendorf / Drei auf einen Streich - Eine Radtour entlang der TrioVelo

Heute starten wir ein neues Mikroabenteuer und nehmen Euch mit auf eine Radtour entlang der TrioVelo, die Bad Sassendorf, Soest und Möhnesee = drei der schönsten Orte im Kreis Soest miteinander verbindet, inkl. Altstadtpracht, blütenreichem Kurpark und spektakulärer Weitsicht über das "Westfälische Meer".

Wir starten an den Westfälischen Salzwelten auf Hof Haulle in Bad Sassendorf. Alternativ könnt Ihr aber auch von Soest oder am Möhnesee starten, folgt dann einfach dem "Herz". Vom Hof Haulle führt unser Weg nun zunächst rechts in Richtung Ortsmitte. Am Jahnplatz rund um die Springbrunnenanlage und das Eiscafé ist immer Leben. Weiter geht` s nach rechts in Richtung Lohne.

Im beschaulichen Ortsteil Lohne lohnt sich ein Stopp an der Mühle und am Mühlenteich, auch die Evangelische Kirche St. Pantaleon und der alte Friedhof sind sehenswert. Von dort aus geht es weiter Richtung Süden, vorbei am Gewerbegebiet Lohner Klei und durch Neuengeseke hindurch.

Das Landschaftsbild der Soester Börde ist sehr abwechslungsreich: Gelbe Rapsfelder, satte grüne Wiesen und weite Kornfelder wechseln sich ab, Windräder säumen die Landschaft und am Wegesrand strahlen Mohn- und Kornblumen.

Wir verlassen Bad Sassendorf, werfen ein letzten Blick auf Beusingsen und die Knotenpunkttafel am Hackeloh, die uns den Weg zeigt und, was es rund um diesen Knotenpunkt zu entdecken gibt.

Tschüss Bad Sassendorf - Hallo Möhnesee! Nach 11 Kilometern überschreiten wir die Gemeindegrenze und fahren weiter gemütlich über den Kiepenkerlweg, der von Bäumen gesäumt ist und angenehm Schatten spendet. Die Windräder inmitten der Blumenwiese auf dem Haarstrang faszinieren uns, genauso wie der Wellblechtunnel.

Die Zeit sitzt uns ein wenig im Nacken, wir schaffen es heute nur bis zu dieser Anhöhe hinter Echtrop und genießen den weiten Blick über die Hügellandschaft am Möhnesee. Trotzdem wollen wir Euch einen Ausblick geben, was euch erwartet, wenn Ihr weiterfahrt:

Ihr seht, es lohnt sich! Wir drehen für heute um und wählen einen anderen Weg Richtung Soest zurück, der uns über Bergede, Müllingsen, Hiddingsen, Ruploh und Deiringsen führt. Ab Deiringsen sind wir wieder auf der TrioVelo unterwegs.

Heute ist es am Horizont ein wenig diesig, aber wir können Soest in der Ferne schon erkennen. Ab Deiringsen lassen wir uns bergab rollen und genießen den Blick auf die Kirchensilhouette.

Geschafft! Für heute endet unsere Tour entlang der TrioVelo an der Teichsmühle (Tourist-Information) in Soest. Hier lädt die wunderschöne Altstadt zum Bummeln ein. Wir haben uns eine kleine Stärkung verdient und gönnen uns ein Eis und einen Kaffee. Soest bietet eine abwechslungsreiche Auswahl an Cafés und Restaurants, aber auch in Bad Sassendorf und am Möhnesee gibt es vielfältige Einkehrmöglichkeiten.

Mehr Infos zur TrioVelo gibt es unter www.triovelo.de

Wir wünschen Dir viel Spaß bei diesem Mikroabenteuer!





38064451
TrioVelo - Fahrradtour durch Bad Sassendorf, Möhnesee und Soest
Schwierigkeit: Leicht | Strecke: 46.2km | Dauer: 3:12h | Aufstieg: 266m | Abstieg: 266m
Weiterlesen




57538647
Fortmeiers Fahrradverleih
Herzlich willkommen bei Fortmeiers Fahrradverleih, neu am Karl-Volke-Platz (direkt am Kurpark)!
Weiterlesen




Gradierwerk I Bad Westernkotten
Westfälische Salzroute
Schwierigkeit: Mittel | Strecke: 88km | Dauer: 7:51h | Aufstieg: 310m | Abstieg: 277m
Weiterlesen